Bergungsgruppe (B)

Die Bergungsgruppe ist die Grundeinheit eines jeden Technischen Zugs, sie ist in jedem Ortverband mindestens einmal zu finden. Die Aufgaben und Fähigkeiten der Bergungsgruppe sind die Vielfältigsten im THW. Sie leistet Hilfe oder unterstützt weitere Fachgruppen des THW materiell und personell. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe auch zuerst zum Einsatz kommen, auch da ihre Ausstattung überwiegend autark eingesetzt werden kann. Das Fahrzeug der Bergungsgruppe bringt dazu ein großes Sortiment an Werkzeugen und Geräten zum Retten und Bergen von Menschen, Tieren oder Sachgütern mit als auch zur Bearbeitung von Holz, Stein und Metall, zur Schaffung von Zugängen oder zum Absichern von Bauwerken. 

 

Aufgaben

Die Bergungsgruppe hat unter anderem folgende Aufgaben:

  • Rettung und Bergung von Personen, Tieren und Sachwerten
  • Schaffen von Zugängen
  • Pumparbeiten und leichte Arbeiten im und am Wasser
  • Anheben oder Bewegen schwerer Lasten
  • Holz-, Metall- und Steinbearbeitung
  • Arbeiten mit CBRN-Gefahren oder bei Atemgiften
  • Absicherung oder Niederlegung von Bauwerken
  • Bau von Hilfskonstruktionen wie Gerüste, Stege, Arbeitstürme, Transportwagen
  • Leichte Tiefbau- oder Erdarbeiten
  • sämtliche personelle oder maschinelle Unterstützung für andere (Teil-)Einheiten
Fahrzeug der Bergungsgruppe

Personal und Ausstattung

Der Gerätekraftwagen ist der rollende Werkzeugkoffer des THW und ist der Bergungsgruppe zugeordnet. Auch ein Anhänger gehört zur Bergungsgruppe und ist bestückt mit dem Einsatzgerüstsystem, weiterem Material zum Abstützen von Gebäuden als auch zusätzlichem Material welches nicht im GKW verlastet werden konnte. Ein Gruppenführer führt die weiteren sieben Helferinnen und Helfer der Bergungsgruppe. Ein Truppführer unterstützt ihn dabei. Ein Teil der insgesamt 9 Helferinnen und Helfer ist ergänzend spezialisiert und ausgebildet. Neben der Grundausbildung aller Helferinnen und Helfer gibt es Fachhelfer der Bergung, mindestens einen Kraftfahrer, Sanitätshelfer, Sprechfunker, einen Gerätewart, Atemschutzgeräteträger, CBRN-Helfer, Bediener der Kettensägen und Schweißer. 

Gruppenführer

Holger Oberdorf

Mail: holger.oberdorf(at)
thw-wertheim.de

Truppführer