Willkommen beim Ortsverband Wertheim

Das Unterkunftsgebäude des Ortsverbandes

Schon 1967 gab es Gespräche zwischen der Stadtverwaltung Wertheim, Bürgermeister Scheuermann, sowie dem ehemaligen Landesbeauftragten Dipl. Ing. Lenz, zwecks der Gründung eines THW-Ortsverbandes. 
 
Die Stadt suchte vornehmlich eine Trägerschaft für vorhandenes Gerät des BVS oder LSHD. Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurde damit beauftragt, freiwillige Helfer für die Sache des THW zu werben, was anfangs nicht so sehr gelingen mochte. Erst als sich Anton Jessberger, Bautechniker bei der Stadtverwaltung, der Sache annahm, konnten 23 Freiwillige für die geplante OV-Gründung gewonnen werden.

Die Gründungsversammlung fand am 25.09.1968 in der Aula der Berufsschule statt. Neben Bürgermeister Scheuermann, LB Dipl. Ing. Lenz sowie Herrn Brühl von der THW-Geschäftsstelle Heidelberg, waren auch die Führungskräfte sämtlicher Wertheimer Hilfsorganisationen anwesend. Anton Jessberger wird als erster Ortsbeauftragter eingesetzt.

Helferstand nach der Gründung: 35.

Ihre Meinung zählt!

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben