Wertheim-Bettingen, 20.01.2022

Einsatz: Verpflegung von Hilfsbedürftigen

Die Polizei forderte das THW zur Verpflegung einer kleinen Personengruppe an.

Um 23:19 Uhr wurde der THW-Ortsverband Wertheim telefonisch durch das Polizeipräsidium Heilbronn angefordert.

Am Autohof Bettingen hatte die Bundespolizei eine kleine Gruppe Asylsuchender aufgegriffen und festgesetzt. Offenbar waren diese bereits mehrere Tage ohne Nahrungsmittel unterwegs.

Zwei Helfer unseres Ortsverbands versorgten die Betroffenen mit Verpflegung als auch mit Warm- und Kaltgetränken.

Der Einsatz endete um 01:15 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft.

 

Eingesetzte Mittel:

MTW-OV 0/1/1/2
Bundespolizei

 

Weitere Informationen

Pressemitteilung der Bundespolizei: hier
Erfahren Sie mehr über die Anforderung und Einsatzoptionen des THW hier.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: